Dekoinspiration & Tipps fürs Bad

Einrichtungstipps für kleine Bäder ohne Tageslicht

Das Badezimmer in einen Ort der Ruhe und Entspannung zu verwandeln ist gar nicht so leicht. Die typischen Materialien wie Keramik oder Edelstahl wirken kühl und zu viele Hygieneartikel können schnell für Unruhe sorgen. Kleine Räume und fehlendes Tageslicht drücken zusätzlich die Stimmung.

Mit verschiedenen Dekorationsbeispielen und Einrichtungstipps möchten wir Ihnen für diesen Raum interessante Anregungen geben, um Ihr Bad oder die Gästetoilette noch schöner zu gestalten.

Vorher Nachher Gästewc

Das Vorher-Bild

Bei dem ausgewählten Raum handelt es sich um eine fensterlose Gästetoilette unserer Mitarbeiterin Kassandra. Hier dominieren Weiß- und Grautöne.

Aufgrund der beengten Verhältnisse hatte sie hier nur die nötigsten Hygieneartikel in den Schränken gelagert und wenig dekoriert.
Für das Umstyling wurde natürlich alles weggeräumt, damit Jenny sich entfalten konnte. Dorothe hat vorab Produkte für drei verschiedene Kombinationen herausgesucht, die Jenny in Szene setzen durfte. Klasse Teamarbeit sagen wir da nur!

Das Gästewc in beige und Bernstein dekoriert

Beige und Bernstein schaffen ein gemütliches Ambiente

Kühlem Grau kann man hervorragend mit warmen Naturtönen wie Beige und Bernstein trotzen. Bildlich gesprochen steigt dadurch die Farbtemperatur im Raum und sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Das Ensemble aus Seifenspender, Becher und Vase wurden durch die unterschiedliche Höhe luftiger platziert. Auf dem Sims, der im Hintergrund durch den Blick in den Spiegel zu sehen ist, haben wir mit der bunt gepunkteten Giraffe einen kleinen Farbakzent gesetzt. Zusätzliche Behaglichkeit entsteht durch die Kerzen.

Södahl: Seifenspender amber 29,95 € | Zahnputzbecher amber 19,95 € | Kusintha: Vase 13 cm amber 14,95 € | ASA: Pampasgras 7,90 € | Dafne Pascolini: Linea Forma 24 x 12 x24 cm havanna 16,95 € | CAWÖ: Handtuch 50 x 100 cm greige je 16,95 € | Waschlappen 4,50 € Bild 2 Imageland: Giraffe 31 x 7x 12 cm 164,90 € |

Die Gästetoilette in Blau und Grau dekoriert

Gelassenheit mit Blau

Diese Farbe verbinden wir mit dem Wasser, das auf uns eine beruhigende Wirkung hat und uns an Urlaub und das Meer erinnert. Deshalb assoziieren wir mit Blau Gelassenheit und Entspannung. Ein harmonisches Gesamtbild bilden die beiden kühlen Farben Grau und Blau. Wer es weniger schlicht mag, kann statt der gedeckten Blautöne kräftigere Nuancen oder Türkis kombinieren.

Blomus: Seifenspender SONO micro chip 36,95 € | Zahnputzbecher SONO michro chip 19,95 € | Aufbewahrungsdose SONO micro chip 19,95 € Räder: Täschchen “Treue Seele” 14,95 € CAWÖ: Gästetuch blau 30 x 50 cm je 7,50 €

Das Bad in Teracotta, Grün und Grau dekoriert

Eyecatcher dank Komplementärfarben

Für einen pflanzlichen Eyecatcher kann man bei einem fensterlosen Bad nur auf künstliches Grün zurückgreifen.* Besonders gut kommt unsere Pflanze im Tontopf zur Geltung, dessen typisches Terracotta eine Komplementärfarbe von Grün ist und sie zusammen einen warmen Kontrastpunkt bilden. Um diesen zu verstärken, haben wir die übrigen Accessoires in Grautönen gehalten. Im Hintergrund stehen auf dem Wandvorsprung unsere Yogafigur, eine weitere Pflanze und ein kleines Holzobjekt.

*In unserer Dekoinspiration haben wir beispielhaft eine natürliche Pflanze verwendet.

Södahl: Seifenspender smoke 29,95 € | Zahnputzbecher smoke 19,95 € | CAWÖ: Gästetuch grau je 7,50 € // Bild 2 Dafne Pascolini: Linea JPN braun vorher 6,95 €, jetzt 4,00 € | Nääsgransgarden: Yogafigur “Tuwa” schwarz 40,00 € | WMG: Windlicht klar je 4,50 € |

Allgemeine Dekotipps fürs Badezimmer oder die Gästetoilette

Zum Schluss möchten wir Ihnen noch kleine Handgriffe und Tipps mitgeben, mit denen Sie schnell eine Optimierung Ihres Raums erhalten können:

Pflanzen verbessern das Raumklima und bringen ein Stück Natur hinein. Wählen Sie hierfür feucht liebende Pflanzen.

Dekorationen können durch die Platzierung auf unterschiedliche Höhen aufgelockert werden.

Dekopotential findet sich in schön aufgerollten oder platzierten Handtüchern.

Durch das Wiederholen von Elementen / Farben wirkt das Gesamtbild stimmiger.

Kleine Dekoaccessoires oder kräftige Farbtupfer reichen oft schon aus, um ein neues Ambiente zu schaffen.

Die Gästetoilette in Blau und Grau dekoriert

Ein gelungenes Farbkonzept umfasst nur ein bis zwei Farbtupfer, die mit den Basisfarben (Grau, Schwarz, Weiß, Braun) kombiniert werden.